02

ABOUT

Ludwig ist als freiberuflicher Choreograph für Bühne und Kamera tätig.

Die auf den Kunden zugeschnittene Bühneninszenierung, Choreographie und Tänzerauswahl steht dabei im Fokus. Durch seine langjährige Erfahrung in verschiedenen Entertainment- und Tanzbereichen verfügt Ludwig über ein großes Netzwerk an Künstlern und Kreativen, das bei der Realisation der Auftrittskonzepte seine Expertisen beiträgt.

GENERAL ANZEIGER BONN

"Für den Bonner Ludwig Mond fing alles mit SATURDAY NIGHT FEVER AN"

(vom 03.02.18)

kulturpoebel.de

"Interview mit Choreograph Ludwig Mond: Die Choreographie ist ein zentrales erzählendes Element"

(vom 13.03.18)

musical1.de

Ludwig Mond Interview

Musical Podcast

(vom 30.10.18)

KREATION & MANAGEMENT.

Geboren und aufgewachsen in Bonn, wurde Ludwig neben seiner Schullaufbahn in verschiedenen Tanzrichtungen ausgebildet und erreichte als Solist, mit Partnerin und mit der Mannschaft mehrere Deutsche Meistertitel und stand diverse Male in Finalrunden von Europa- und Weltmeisterschaften.

Nach dem Abitur zog er nach Köln und absolvierte Bachelor und Master in Medien- und Kommunikationsmanagement mit Schwerpunkt Marketing. Sein Studium finanzierte er sich mit Engagements als Tänzer in verschiedensten Projekten. Zwei Jahre lang war er in der RTL-Soap ALLES WAS ZÄHLT zu sehen, performte in TV-Shows und auf Konzerten für Größen wie HELENE FISCHER, THOMAS GOTTSCHALK, PETER MAFFAY und viele andere Künstler, trat in Werbesports und auf Events für namhafte Firmen auf (PORSCHE, AUDI, FIFA, SCHWEPPES,...) und stand in großen Musicalproduktionen (A CHORUS LINE, WEST SIDE STORY, TABALUGA...) auf der Bühne. Außerdem war er als Tänzer für DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR (RTL), DAS TRAUMSCHIFF (ZDF) und zahlreiche weitere Fernsehsendungen engagiert und war als Dance Captain / Choreographischer Assistent  für diverse Show- und TV-Produktionen tätig, bevor er sich nach und nach der Entwicklung von eigenen Choreographien widmete. Ludwig lebt in Berlin und München.